Banner
Sie befinden sich hier: Start BMX BMX-Nordcup in Bispingen

Veranstaltungskalender

BMX-Nordcup in Bispingen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Carsten Rövenstrunk   
Montag, den 29. August 2011 um 21:18 Uhr

Mitglieder des BMX-Racingteams des RSC-Weimar-Ahnatal hatten am vergangenen Wochenende ihren ersten Renneinsatz: Der BMX-Nordcup mit Beginnerscup in Bispingen (Lüneburger Heide) fand am 27. + 28. August statt! Bereits am Freitag Nachmittag ging die Tour los: Der RSC startete mit insgesamt 11 Personen, 2 Wohnwagen, 2 Zelten, 1 PKW in Vellmar.

Um ca. 19.00 Uhr waren wir am Ziel, schnell die Zelte aufbauen, die Wohnwagen ausrichten, denn dann kam "Wetter" aus Richtung Süden... Heftiger Regen und Wind konnten uns jedoch nicht die Stimmung verderben. Im Wohnwagen gab es dann erst mal lecker Nudeln (Kohlehydrate!!) und Bolo! Da am nächsten Morgen Radabnahme, Einschreiben und Training anstanden, gingen wir relativ früh in die Kojen. Das Frühsück am Samstag morgen war lustig, jedoch konnte man bei dem ein oder anderen schon ein wenig Nervosität spüren, auch beim Trainer.

Nach dem Frühstück: Umziehen! Warm fahren! Habt ihr das Startgeld? Reifendruck OK? Kette gespannt? Bremse... ach ja, die brauchen wir nicht! ;-) Wo ist die Radabnahme? Wo müssen wir uns Einschreiben? Muss man für beide Tage Einschreiben oder erst mal nur für einen? Muss man an beiden Tagen zur Radabnahme? Viele Fragen. Alle beantwortet. Zur Radabnnahme stand ein großes Zelt zur Verfügung, welches später als Bühne für eine echt tolle Band dienen sollte!

  

  

Dann ging endlich das Training los. Jeder durfte die Bahn und das Startgatter kennenlernen. Für die RSC´ler absolut neu. Zwar gibt es seit ein paar Wochen Training auf unserer eigenen Strecke, bis auf Dominik Stern war jedoch noch keiner auf einer anderen BMX-Bahn, geschweige denn einem Rennen, gefahren!

Nachdem alle ausreichend trainiert hatten, gingen die Rennen los. Zuerst die Anfänger Klassen, in denen sich unsere Sportler bewegen, dann die Lizenz Klassen, jeweils nach Alter eingeteilt.

Alle Sportler haben tolle Erfolge gezeigt:

Falk Rumpf hatte eine extrem starke Vorlaufgruppe und kam leider nicht über die 3 Vorläufe hinaus. Er hat trotzdem ordentlich gekämpft und unter anderem durch seine gute Technik überzeugt!

 Dominik Stern hat sich am Samstag bis ins Halbfinale gekämpft! Im 3. Vorlauf am Sonntag führte er das Feld sogar bis kurz vor Ziel an, musste sich dann aber der Konkurrenz aus Bremen geschlagen geben!

 

Valentin Maskow war ebenfalls eine Überraschung in der Klasse Jugend+! Der 20 jährige konnte am Samstag ebenfalls ins Halbfinale einziehen. Am Sonntag wurde er nur durch einen Sturz von einem Einzug ins Finale gebremst.

Die Ahnataler Marvin Möller und Marc Wickboldt schossen jedoch "den Vogel ab": Marc kam am Samstag ins Finale und wurde 5., Marvin glänzte am Samstag mit einer Goldmedaille und am Sonntag mit Silber!

Alles in allem: Ein tolles Wochenende, das den Sportlern, Trainern, Betreuern und Eltern viel gegeben hat! 

Ich bedanke mich hiermit noch mal persönlich bei den Sportlern: Ihr habt alle Klasse gekämpft und echten Sportgeist gezeigt. So muss das sein! Und auch dem Vfl-Luhetal-Bispingen möchte ich an dieser Stelle Danke sagen! Ihr habt eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt! Das müssen wir erst noch lernen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. August 2011 um 22:51 Uhr