Banner
Sie befinden sich hier: Start BMX Erster internationaler Einsatz für BMX-Sportler des RSC

Veranstaltungskalender

Anmeldung



Erster internationaler Einsatz für BMX-Sportler des RSC PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Carsten Rövenstrunk   
Donnerstag, den 23. Mai 2013 um 10:24 Uhr

Am 18.+19. Mai fanden in Weiterstadt die Läufe 5+6 zur BMX-Europameisterschaft statt. Erstmals bei einem internationalen Rennen am Start auch 6 Sportler des RSC-Weimar-Ahnatal:

Torben und Nora Vogel, Moritz Keil, Sebastian Reiß, Leon Hebestreit und Erik Behr gingen im Nationaltrikot des BDR auf die Piste, was die Sportler natürlich mächtig stolz machte und zusätzlich motivierte!

Rund 900 Sportler aus 14 Nationen gingen an beiden Tagen über die Strecke des TSV-Braunshardt. Die Strecke und das Umfeld waren wieder einmal in hervorragendem Zustand, auch die Verpflegung funktionierte sehr gut.

Alle waren sich von Anfang an darüber einig: Eine vordere Platzierung würden wir auf einem solchen Rennen nicht herausfahren können. Trotzdem schlugen sich alle wacker und zeigten tolle Leistungen.

Unser Vereinskamerad Gerd Reiß bot sich am Samstag an, um als „UCI-Chapperone“ die Elite-Sportler vom Ziel bis hin zur Dopingkontrolle zu begleiten. Die Aufgabe war es, die Sportler die zur Kontrolle ausgewählt wurden, nicht aus den Augen zu lassen und sie dann an die Offiziellen zur Abgabe der Probe zu übergeben. Während der langen Wartezeit gab es dann für unsere Sportler genügend Zeit Autogramme von Doppel-Olympiasieger Maris Strombergs, Raymon van der Biezen und anderen Stars schreiben zu lassen und das ein oder andere Foto zu machen!

Alles in allem, ein tolles Erlebnis für die Sportler, Eltern und Betreuer und ein Vorgeschmack auf das, was uns in Ahnatal im August erwartet!

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Mai 2013 um 17:25 Uhr