Banner
Sie befinden sich hier: Start BMX RSC mit 22 Sportlern in Vechta

Veranstaltungskalender

RSC mit 22 Sportlern in Vechta PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Carsten Rövenstrunk   
Montag, den 03. Juni 2013 um 06:44 Uhr

"Endlich mal wieder Sonne", werden sich viele gedacht haben, als sie am Sonntag in Vechta ankamen! Mit insgesamt 22 teilnehmenden Sportlern trug der RSC dazu bei, eine Rekordbeteiligung von über 220 Sportlern bei einem Nordcup-Rennen melden zu können. Klasse Rennen zeigten die RSC´ler, egal ob Anfänger oder Lizenzfahrer. Toller Erfolg für Nora Vogel, die in der Lizenzklasse der Schülerinnen den Sieg holte! Auch Milosz Werpolewski holte sich bei den Anfängern wieder souverän eine Trophäe ab! Beide sammelten volle Punkte durch Laufsiege bei allen Vorläufen. Unsere kleinsten, Sofia Frank und Finn Barkas begeisterten die Zuschauer, Finn wurde im Finale mit einem 2. Platz belohnt! Ebenfalls wieder erfolgreich: Moritz Brodmann, der ebenfalls alle Vorläufe gewann und im Finale 2. wurde. Er tat es Lucien Prinz gleich, der in diesem Jahr wie ausgewechselt fährt und sich ebenfalls "mit Silber ausstatten" ließ. Erik Behr konnte sich in den Vorläufen gegen Janko Bauman durchsetzen und erzielte im Finale einen sehr guten 5. Platz! Bei den Cruisern, der 24-Zoll-Klasse, konnte jens Gibis bei den Männern ein hervorragendes Ergebnis liefern, er wurde 3. im Finale. Bitter: Während des Finallaufs musste Jens vom Rad und verletzte sich am Knöchel! Von uns allen: Gute Besserung! Bei den Damen konnte sich Eva Harms aus Vechta auf ihrer Heimstrecke gegen Lisa Rövenstrunk und Anna Hohmann durchsetzen! Am schwersten haben es die Lizenzfahrer der U11, U13, Schüler und Jugendklassen. Torben Vogel schied in den Vorläufen aus, ebenso Basti Reiß. Durchaus als Erfolg angesehen werden können die Halbfinals von Adi Köhler, Nils Trebing, Max Wegener, Lukas Schmidt und Leon Hebestreit, die nur ganz knapp scheiterten.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 03. Juni 2013 um 20:56 Uhr