3-Nations BMX-Cup Finale Zolder Drucken
Geschrieben von: Banja Farkas   
Freitag, den 19. September 2014 um 15:14 Uhr

Am vergangenen Wochenende trafen sich Challenge- und Elitefahrer zur
Abschlußveranstaltung des 3 Nations Cup im benachbarten Belgien.
Circa 1000 Fahrer sorgten an den beiden Tagen für spannende Rennen auf dem Circuit in
Zolder, auf dem im kommenden Jahr ein Eurolauf und der BMX Worldcup ausgetragen
werden.
Auch einige Sportler des RSC Ahnatal wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen.
Eugen Podlich, Alexander Podlich und Fyn Farkas gingen schon am Samstag an den Start. Die Rookies der U9er gewinnen auf internationalem Parkett immer mehr an Sicherheit.
Bei 8 vollbesetzte Vorlaufgruppen hatte niemand etwas zu verschenken. Alex kämpfte sich durch die Vorläufe und Fyn schied im 1/4 Finale aus. Eugen Podlich bestritt in der Cruiser Klasse ebenfalls die Vorläufe.
Am Sonntag erreichten beide Jungs in der U9 das 1/4 Finale. Für Moritz Keil und Adrian Köhler endete die Veranstaltung in der Schülerklasse nach den Vorläufen. Ebenso für Leon Hebestreit. Nora Vogel konnte sich im belgisch/holländisch/deutschem Fahrerfeld
behaupten und fuhr einen guten 7ten Platz im Finale ein.
Nächste Station ist am 20.-21.9. Lauf 5+6 der Bundesliga in Erlangen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. September 2014 um 06:13 Uhr