BMX-Bundesliga Lauf 5+6 Erlangen Drucken
Geschrieben von: Banja Farkas   
Mittwoch, den 24. September 2014 um 00:00 Uhr

Erlangen war Austragungsort der Läufe 5 und 6 der BMX Bundesliga.
Ca. 260 Starter gaben sich am spätsommerlichen Samstag auf der umgebauten Bahn
in Mittelfranken ein sportliches Stelldichein.
Alexander Podlich (VL 3/2/2) und Fyn Farkas Janssen (VL 1/1/1) lieferten Ergebnisse ab
mit denen wohl keiner rechnete. Alex sicherte sich in der U9 im Finale den 5. Platz. Sein
Teamkollege Fyn konnte sogar den Tagessieg für sich entscheiden.
Bei den Mädels machte es Nora Vogel (VL 3/4/1) spannend. Sie kämpfte sich bis zum BFinale
durch und als 2. über die Ziellinie.
Ebenso erging es Moritz Keil (VL 3/1/6) in der Schülerklasse. Auch er fuhr im B-Finale auf
den 2. Platz. Der gesundheitlich angeschlagene Leon Hebestreit (VL 6/7/6) hatte das
Vergnügen sich in den Vorläufen in einer Gruppe mit Webster und Co zu messen.
Auch für Eugen Podlich (VL 4/4/4) endete der Tag in der Cruiserklasse nach den
Vorläufen.
Der darauf folgende Rennsonntag wurde leider etwas frischer und verregneter.
Das sollte den Ergebnissen der Ahnataler Fahrer im Großen und Ganzen aber keinen
Abbruch leisten.
Fyn konnte sein Ergebnis vom Vortag wiederholen und sicherte sich somit seinen 2.
Bundesligasieg. Alex Podlich (VL 2/3/3) hatte im Finale auf Platz 3 liegend Pech als er von
der Pedale rutschte. Dadurch erreichte er als 8. das Ziel.
Nora Vogel (VL 3/2/3) qualifizierte sich wiedermals für das B-Finale. Dieses entschied Sie
sauber für sich. Moritz Keil (VL 4/3/3) tat es ihr fast gleich. Er beendete das B-Finale in
seiner Klasse auf Position 3.
In der stark besetzten Klasse Jugend schied Leon Hebestreit (VL 6/5/6) nach den
Vorläufen aus.
Das Bundesliga Saisonfinale steigt am 5. und 6. Oktober im baden-württembergischen
Kornwestheim.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. Oktober 2014 um 17:32 Uhr