Bahnerweiterung fertiggestellt Drucken
RSC-Weimar-Ahnatal - BMX
Geschrieben von: Carsten Rövenstrunk   

Mit großem ehrenamtlichem Engagement haben die Mitglieder des RSC Weimar-Ahnatal e.V. einen weiteren Schritt zur Zukunftssicherung der BMX-Anlage beigetragen. Auf der 2. Geraden wurden einige Hindernisse verbreitert, um die zukünftig vom Radsportweltverband UCI geforderte Mindestbahnbreite von 6m zu erreichen. Hierzu wurden rund 20 Tonnen Mutterboden von Hand eingebaut. Anschließend wurde der Bereich nach Kurve 1 und die Pro-Section komplett gepflastert. Damit erreichte man auch hier die erforderliche Bahnbreite. Zusätzlich ist es nun in der Pro-Section, die die anspruchsvollsten Hindernisse der Bahn beinhaltet, weniger rutschig und die Absprünge und Landungen sind klarer definiert. Zur Erhöhung der Sicherheit wurde vor die Landungen eine Erdfläche eingebaut auf der man landen kann, wenn man zu kurz springt. 21 Paletten Pflastersteine wurden hier verlegt! Herzlichen Dank an alle Helfer!

(Bilder folgen in Kürze)