Anradeln des RSC-Weimar-Ahnatal 2011 Drucken
Geschrieben von: Carsten Rövenstrunk   
Samstag, den 12. März 2011 um 00:00 Uhr

Milde Frühjahrsluft begleitete die erste sehr gut besuchte Radwanderfahrt der Saison am Sonnabend, den 12.03. Das Ziel des ersten langsamen Einradeln war Niedermeiser, wo sich die Teilnehmer vor der Rückfahrt mit Kaffee stärken konnten. Zur gleichen Zeit waren auch die Mountainbiker des Vereins mit einer großen Gruppe im Habichtswald und auf dem Dörnberg unterwegs. Alle waren froh, nach dem langen und kalten Winter endlich wieder gemeinschaftlich auf Rädern unterwegs zu sein und die winterliche Trägheit abzuschütteln. Gleich am folgenden Tag, dem 13.03., gab es die nächste Tour für die Wanderfahrer, diesmal etwas länger, nach Liebenau. Anschließend saß man zum gemeinsamen Mittagessen in Weimar zusammen. Dabei gab es Ehrungen für besonders fleißige Radfahrer. Hervorzuheben sind die ersten Plätze auf der Bestenliste, die Vereinsmitglieder 2010 bei der Einzelwertung hessischer Radwanderer (Kilometerleistungen) errungen haben: 
Horst Hohmann Senioren II mit 5963 km
Manfred Damerau Senioren I mit 4759 km
Irene Rüppel Seniorinnen II mit 3659 km
Heike Richter Seniorinnen I mit 2550 km
Sandra Richter Juniorinnen II mit 1868 km.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so in der gerade so schwungvoll begonnenen Saison!
Herms-Lübbe