Banner
Sie befinden sich hier: Start Kunstrad Emilia Raschdorf Bezirksnachwuchsmeisterin
Emilia Raschdorf Bezirksnachwuchsmeisterin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sandra Krawietz   
Dienstag, den 19. Mai 2015 um 21:22 Uhr

Seit einigen Jahren werden die Nachwuchswettbewerbe des Bezirks, Bezirks­nachwuchsmeisterschaft und Vorrunde für die Nachwuchshessenmeisterschaft, an einem Tag veranstaltet. Ausgerichtet wurden sie in diesem Jahr vom RV Albungen.

Emilia BezirksnachwuchsmeisterinLenika KehrreitstandEmilia Raschdorf startete als einzige unsere Sportlerinnen bei der Bezirksnach­wuchsmeisterschaft. Mit der höchsten zulässigen Punktzahl war sie bei den Schülerinnen U9 zwar leicht favorisiert, aber die anderen Mädchen stellten kaum weniger Punkte auf. Emilia machte ihre Sache sehr gut und fuhr mit neuer persönlicher Bestleistung von 17,53 Punkten zum Titel. 

Die Hessische Nachwuchsmeisterschaft ist für den fortgeschrittenen Nachwuchs, der in diesem Jahr die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft noch nicht erreicht hat. Gewertet werden zwei Ergebnisse – die Bezirksmeisterschaft und die Vorrunde in Albungen.

Bei den Schülerinnen U9 zeigte Lenika Krawietz erstmals die Kehrübungen im Programm. Das Umdrehen klappte gut und auch die Übungen zeigte sie problemlos, am Ende war aber die Zeit etwas knapp, so dass bei der Abschlussübung ein ärgerlicher Sturz passierte. Mit 27,20 Punkten blieb Lenika knapp unter ihrer Bestleistung und wurde Zweite.

Greta LenkersitzGreta Simon ging ebenfalls mit einem neuen Programm an den Start. Alles klappte perfekt, die Kampfrichter wussten kaum, was sie abziehen sollten. Greta siegte mit neuer Bestleistung von 34,30 Punkten. Mit dem besten Gesamtergebnis der Gruppen U9 und U11 (der HRV erkennt die Gruppe U9 nicht an) qualifizierte sich Greta zur Hessischen Nachwuchsmeisterschaft.

Siegerehrung U11Im Einer Kunstfahren Schülerinnen U11 ging Carlotta Rose mit der höchsten aufgestellten Punktzahl an den Start – und verspielte diesen Vorsprung zunächst, als sie beim Hochsteigen nach ihrer neuen Übung Fronthang kurz das Rad verließ. Carlotta bewies aber gute Nerven und strengte sich beim Rest des Programms umso mehr an. Belohnt wurde sie am Ende mit neuer persönlicher Bestleistung von 35,45 Punkten und dem ersten Platz. Carlotta qualifizierte sich ebenfalls zur Hessischen Nachwuchsmeisterschaft.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 19. Mai 2015 um 21:55 Uhr